home - kontakt - impressum


Anna M. Spies auf Facebook

Plakat 'O MArianne hilf!'
 

Premiere im April 2010
in München bei
Roher & Brammer:

www.rohrer-brammer.de
 

Pressebericht von der Vorpremiere in Dingolfing...


Termine...
O MArianne hilf!

 

Eine alleinerziehende Großmutter packt aus.

Um nichts anderes als das pralle Leben geht es im ersten Soloprogramm, wenn die Annamirl alias Marianne Schwinghammer genau da eintaucht, wo der Sumpf am größten ist: in der lieben Familie!
Marianne ist nicht nur Mutter, Tochter, Schwiegermutter, Schwiegertochter und nebenher auch noch Ehefrau in einer Person. Nein - sie ist zu allem Überfluss auch noch „alleinerziehende Oma“!

Frei nach dem Motto „O MArianne hilf!“ bedient sich ein ganzer Familienverbund ihrer scheinbar unerschöpflichen Reserven. Obwohl sie alles Mögliche und Unmögliche sofort zu erledigen versucht, geben alle ständig ungefragt ihren Senf dazu: Oft scharf, mitunter mittelscharf und selten, aber nur ganz ganz selten, sogar richtig süß!
Fast wie im richtigen Leben ist das.

Wenn sie mal den Durchblick verliert, setzt sie einfach ihre Brille auf, ihre rote, versteht sich. Ach ja - wer sie nicht kennt, die Annamirl, sollte dringend ihre Bekanntschaft machen.

mehr Videos auf Facebook ...

Regie: Martina Schnell ...